Agorà People Talk

DURCHGEFÜHRT

Mein Ascona - Sindaco Luca Pissoglio

(Event 123, auf Deutsch)

Eigentlich ist er mit Leib und Seele Kinderarzt. Sein Herz schlägt aber auch für seine Heimat Ascona. Also begab sich Luca Pissoglio auf die Bühne des politischen Lokalgeschehens, im Namen der FDP. Im Jahr 2000 wurde er Mitglied der Gemeindeexekutive, ab 2008 amtete er als Vice-Sindaco. 2012 schliesslich wählte ihn Asconas Stimmvolk zum Gemeindepräsidenten, als Nachfolger des legendären Aldo Rampazzi. Doch nun will Sindaco Pissoglio jüngeren Generationen Platz machen: Auf die heurigen Gemeindewahlen hin, die im ganzen Tessin am 14. April stattfinden, tritt er zurück. Anlass genug für den Kultur-Think-Tank Agorà Ascona, Luca Pissoglio für eine Bilanz zum Agorà People Talk einzuladen. Wie hat sich Ascona, die Vorzeige-Destination des Tessiner Tourismus, gewandelt? Und in welchem Sinne ist sie immer noch «Mein Ascona» Pissoglios? 

Dienstag, 26.März, ab 18.00 Uhr 
in der Seelounge des Hotels Eden Roc, Ascona
mit Aperitif, Eintritt 15 CHF 

Videos Luca Pissoglio

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Quo vadis, Ascona (01)? 02-2016

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Quo vadis, Ascona (02)? 05-2017

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

 Quo vadis, Ascona (03)? 06-2019 

Retrospettiva eventi sull'italianità

L'italianità ticinese

(Evento 120, in italiano) Con il professor Diego Erba (ex coordinatore del Forum per l'italiano in Svizzera), Dr. Matteo Casoni (Osservatorio linguistico della Svizzera italiana), Dr. Stefano Vassere (direttore delle Biblioteche cantonali) e l'ex-direttore della RSI Maurizio Canetta.

Martedì 27 febbraio 2024, dalle ore 18.15
Seelounge dell'Albergo Eden Roc, Ascona
con aperitivo, entrata 10 CHF

L'italianità grigionese

(Evento 121, in italiano) Qual è la realtà delle quattro valli dei Grigioni italiano e qual è la percezione dall'esterno? Con il dottor Franco Milani, presidente di Pro Grigioni italiano (PGI), Dr. Stefano Vassere, direttore delle Biblioteche cantonali, e l'ex-direttore della RSI Maurizio Canetta.

Sabato 2 marzo 2024, dalle ore 15.00
Biblioteca cantonale Locarno
con colletta


 

(Retrospettiva evento 117, in italiano) 

Agorà People Talk

Ignazio Cassis, Italianità in Svizzera

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

DURCHGEFÜHRT

Die Hüterin der Statuen

(Event 119, auf Deutsch)

Eine Begegnung mit Dr. Gianna Mina, die fast 30 Jahre lang Direktorin des Bundesmuseums Vincenzo Vela in Ligornetto war.

Samstag, 24. Februar 2024, 16 Uhr
Seelounge Hotel Eden Roc, Ascona
Mit Apéro, Eintritt 15 CHF
(Bild: #brainart)

(Foto: Mauro Zeni)

(Foto: Mauro Zeni)

(Foto: Mauro Zeni)

(Foto: Mauro Zeni)

 

(RETROSPETTIVA evento 117, in italiano) 

Agorà People Talk

Italianità in Svizzera

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Italianità in Svizzera. Quali strade per rafforzarla? 

Guardate l'audio-video 

 Su invito del Landesmuseum Zürich il Consigliere federale Ignazio Cassis ha presentato il 26 gennaio 2024 in italiano, nel centro di Zurigo, le sue riflessioni e visioni su questo tema, sollecitato dai giornalisti Maurizio Canetta, ex direttore della Radio televisone dellaSvizzera italiana (RSI), e Peter Jankovsky, collaboratore NZZ e fondatore di Agorà Ascona - evento in collaborazione con Agorà Ascona. 

Italianità in der Schweiz. Wie lässt sie sich stärken?

Schauen sie das Audio-Video 

 Auf Einladung des Landesmuseums Zürich präsentierte Bundesrat Ignazio Cassis am 26. Januar 2024 seine Gedanken zu diesem Thema auf Italienisch. Dazu angeregt wurde er von Maurizio Canetta, Ex-Direktor des Radios und Fernsehens der italienischen Schweiz, und Peter Jankovsky, NZZ-Mitarbeiter und Gründer von Agorà Ascona - ein Event in Zusammenarbeit mit Agorà Ascona.

Esposizione sull'Italianità in Svizzera 

Ausstellung  "Italianità - Erfahrungen Schweiz" 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Fino al 28 aprile 2024: Esposizione sull'Italianità in Svizzera presso il Landesmuseum Zürich - il video con la direttrice Denise Tonella / Bis 28. April 2024: Ausstellung  "Italianità - Erfahrungen Schweiz" im Landesmuseum Zürich - Video mit der Direktorin Denise Tonella

Articolo pubblicato su La Domenica: Il nord che guarda a sud - l’italianità è diventata il punto di partenza delle identità e diversità culturali della Svizzera. / Artikel in der TessinerSonntagszeitung "La Domenica": Der Norden schaut nach Süden - das Italienische ist zum Ausgangspunkt der kulturellen Identität und Vielfalt der Schweiz geworden.

 

DURCHGEFÜHRT
Event (113) auf Deutsch

Marco Solari und sein Tessin

 Wir talken mit dem Ex-Präsidenten des Filmfestivals Locarno - und stellen sein Buch "Unverzichtbares Tessin" vor.

Samstag, 11.11.2023, Hotel Eden Roc, Ascona

"Mister Ticino": das unverzichtbare Tessin

  • Buchpräsentation in der Tessiner Zeitung von Chefredaktorin Marianne Baltisberger.
  • Klicken Sie hier!


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Video-Hommage mit Alain Berset

  • Sechsminütiger Rückblick auf die 23 Jahre Marco Solaris als Präsident des Filmfestivals Locarno.
  • Klicken Sie links auf das Bild!


DURCHGEFÜHRT
Event (110) auf Deutsch

 Authentisch bleiben 

Eine Hommage zum 80. Geburtstag von Dr. Rainer Funk, Nachlassverwalter des Psychoanalytikers Erich Fromm (Autor von "Die Kunst des Liebens", lebte in Muralto TI).

Dr. Rainer Funk erzählt in diesem Agorà People Talk von persönlichen Erlebnissen mit Erich Fromm und davon, wie man authentisch bleibt.

Samstag, 23.9.2023, Hotel Eden Roc, Ascona 

Fromms geistiger Erbe - ein Gespräch 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Sich fürs Leben interessieren

  • Agorà-Video Rainer Funk (1): Hommage an Erich Fromm - Zoom-Gespräch mit Dr. Rainer Funk, Nachlassverwalter Fromms (Jan. 2021).
  • Klicken Sie links auf das Bild!


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Das Tessin als letzte Station

  • Agorà-Video Rainer Funk (2): Fromms Leben im Tessin - Zoom-Gespräch mit Dr. Rainer Funk, Nachlassverwalter Fromms (Jan. 2021). 
  • Klicken Sie links auf das Bild! 


DURCHGEFÜHRT
Event (107) auf Deutsch

 Mein Leben

Er ist der Direktor des Museo d'arte della Svizzera italiana, das in Luganos Kulturzentrum LAC seine Bleibe hat.
 
 Aber Dr. Tobia Bezzola (*1961) ist noch mehr: ein Vielgereister, ein tief Denkender und auch ein Kenner des Monte Verità.
 
 Wir sind neugierig, was er erzählen wird
 am Mittwoch, 24. Mai 2023, ab 20 Uhr.
 
 In der Seelounge des Hotels Eden Roc, Ascona

Un onsernonese alla guida del MASI 

  • La conferenza con il Dr.Tobia Bezzola, riportata dal Prof.Gian Pietro Milani (sulla foto, in italiano).
  • Cliccate qua!


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Surrealismo al LAC 

  • Video: il Dr. Tobia Bezzola, direttore del MASI, spiega il surrealismo (in italiano).
  • Cliccate sull'immagine a sinistra.